Rezept drucken
Spinatsalat
Spinatsalat mit Radieschen, Walnüssen und frischer Kresse. Perfekt für eine leichte Mahlzeit oder als frische Beilage zu Fleisch, Fisch oder vegetarischen Gerichten.
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Salat
Für das Dressing
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Salat
Für das Dressing
Anleitungen
  1. Die Walnüsse mit einem großen Messer feinhacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Anschließend zur Seite stellen.
  2. Babyspinat waschen und ggf. trockenschleudern. Radieschen waschen, abtrocknen und mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
  3. Für das Dressing die Lauchzwiebel waschen, abtrocknen und in feine Ringe schneiden.
  4. In einer kleinen Schüssel Apfelessig, Wasser, gekörnten Senf und Honig gründlich verrühren. Olivenöl unter ständigem Rühren nach und nach hinzufügen. Zuletzt die Lauchzwiebeln hinzugeben und verrühren.
  5. Babyspinat und Radieschen in eine große Schüssel geben. Dressing hinzugeben und den Salat durchmischen.
  6. Den Spinat-Radieschen-Salat auf die Teller verteilen. Zuletzt mit gehackten Walnüssen und frischer Kresse garnieren!
Kategorien: Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.